?> BurningLeadership
Beweisen Sie Ihre Führungskraft!
 

Definition – Führungskraft

Das Wort “Führungskraft” ist ein weitreichendes Wort. Jeder kann darunter was anderes verstehen, doch was bedeutet es wirklich? Was muss eine Führungskraft mitbringen, und was sind die Aufgaben, von einer solchen “Führung”?

Was muss eine Führungskraft mitbringen?

Eine Führungskraft muss Verantwortung übernehmen können, und zur Not auch für sein Team oder Betrieb geradestehen können. Es bedeutet auch nicht, dass man seine Füße hochlegen kann, und seine Mitarbeiter hin und her schickt. Eine Führungskraft muss Menschenkenntnisse besitzen, und eine Person so hinnehmen müssen, wie er ist. Und wenn es Probleme geben sollte, muss man daran gegenwartsbezogen rangehen. Wichtig ist auf jeden Fall das man anderen Menschen vertrauen kann, auch wenn das Risiko dabei groß erscheint. Man muss sein Team unterstützen können, und ihm nicht in den Rücken fallen.

Was macht eine Führungskraft?

Eine Führungskraft übernimmt die Organisation, Planung, Führung und Kontrolle über einen Betrieb übernehmen können. Die Führung sorgt dafür, dass alles geregelt abläuft, und steht hinter seinen Mitarbeitern und steht bei Rat und Tat zur Seite.

Man kann sich von ganz klein nach ganz oben arbeiten. Dies ist ein schwieriges Unterfangen, was nicht allen gelingt. Aber hat man erst die Führung übernommen, kann man mit seinem Team Großes erreichen.